Mit den Buchstaben

Sie möchten gerne in Malaysia studieren oder forschen? Oder möchten Sie als Universität oder Fakultät gerne eine Kooperation mit einer malaysischen Hochschule eingehen? Gute Idee! Die folgenden Informationen werden Ihnen bei Ihrer Planung helfen.

Warum sollte ich in Malaysia studieren?

Die malaysische Hochschullandschaft ist sehr auf internationale Studierende ausgerichtet. Universitäten verfügen daher in der Regel über gut etablierte Strukturen, um ausländische Gäste willkommen zu heißen und schnell in den universitären Alltag einzubinden. Um den Einstieg in das Studium in Malaysia möglichst reibungslos zu gestalten, wurden die Education Malaysia Global Services eingerichtet, die internationale Studierende bei der Suche nach einem geeigneten Studienplatz und dem Visa-Prozess unterstützen.

Vor allem die fünf Forschungsuniversitäten, die Sie auf unserer Karte der malaysischen Hochschullandschaft finden, genießen international ein hohes Ansehen. Für alle Universitäten in Malaysia gilt zudem Englisch als verbindliche Unterrichtssprache. Das Leben in Malaysia und selbst in der Hauptstadt Kuala Lumpur ist für europäische Verhältnisse äußerst erschwinglich. Wohnraum ist auf dem freien Markt im Überfluss zu sehr moderaten Preisen erhältlich und Wohnkomplexe verfügen in der Regel über Swimmingpools, Fitness-Studios und Tennis- u./od. Squash-Plätze. Malaysia ist im Vergleich zu seinen südostasiatischen Nachbarn nach Singapur das am weitesten entwickelte Land mit einer gut ausgebauten Infrastruktur.

Den besonderen Reiz des Landes stellt sowohl die kulturelle als auch die biologische Diversität dar, die sich in den dichten Regenwäldern der Halbinsel und des Nordens der Insel Borneo als auch in der artenreichen Fauna der Unterwasserwelt widerspiegelt.

Wer unterstützt mich bei Fragen zum Studium in Malaysia?

Die malaysischen Universitäten haben eine starke internationale Ausrichtung und verfügen daher über gut funktionierende Akademische Auslandsämter und Welcome Centre. Fragen Sie bei der Universität Ihres Interesse nach und bitte Sie um Unterstützung bei Fragen zum Einschreibungsprozess, Credittransfer und zu Visa-Angelegenheiten.

Häufig organisieren malaysische Universitäten für neu einreisende internationale Studierende lokale Studierende, die Sie in den ersten Wochen unterstützen und begleiten, um Ihren Einstieg so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten.

Welche Universität ist am besten für mich?

Wenn Sie ein grundständiges Studium in Malaysia planen, haben Sie die Wahl zwischen 20 öffentlichen Universitäten und 21 privaten Universitäten. Erstere unterteilen sich zudem noch in Comprehensive Universities (Universitäten mit einem umfangreichen Studienangebot), Forschungsuniversitäten und technischen Universitäten, welcher in Anlehnung an die deutschen Hochschulen für angewandte Wissenschaften mit einer starken Praxisbezug sowie extensiven Kontakten zur Industrie ausgerichtet sind.

Die privaten Universitäten unterteilen sich in lokale Anbieter (häufig mit einem großen Angebot an Doppelabschlussprogrammen) sowie in transnationale Universitäten, also Niederlassungen britischer, australischer, amerikanischer und chinesischer Universitäten.

Eine gute Übersicht der malaysischen Hochschullandschaft finden Sie bei Education Malaysia.

Sollten Sie sich für ein Auslandssemester interessieren, ist es ratsam, sich zunächst mit dem Akademischen Auslandsamt Ihrer Hochschule in Verbindung zu setzen, um zu überprüfen, welche Kooperationen bereits mit Malaysia existieren.

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es für ein Studium in Malaysia?

Mit der allgemeinen Hochschulzulassungsberechtigung (HZB) für den deutschen Hochschulmarkt erfüllen Sie auch die Voraussetzung für ein Studium in Malaysia. Ebenfalls uneingeschränkt anerkannt sind das internationale A-Level sowie das International Baccalaureate. Da die Unterrichtssprache an allen malaysischen Universitäten Englisch ist, müssen Sie ausreichende Englischkenntnisse vorweisen. Anerkannt sind TOEFL 500 (PBT), 173 (CBT), 60 (IBT) oder IELTS Band 5.0 bis 6.5 oder höher.

Bitte informieren Sie sich zudem noch bei den Universitäten Ihrer Wahl nach weiteren Zulassungsvoraussetzungen.

Wieviel kostet das Leben in Malaysia?

Einer der Vorteile eines Studiums in Malaysia ist dessen Erschwinglichkeit. Nach Budapest rangiert Kuala Lumpur an zweiter Stelle als erschwinglichste Metropole, ohne dabei die hohe Lebensqualität zu beeinträchtigen. In der Rangliste der besten Studentenstädten befindet sich Kuala Lumpur 2019 auf Platz 29 und hat damit zum Vorjahr 8 Plätze gut gemacht.

Während Ihre tatsächlichen monatlichen Ausgaben von der Region und dem persönlichen Lebensstil abhängen, sind angemessene Lebenshaltungskosten für Studenten, die sich für ein Studium in Malaysia entscheiden, in der Regel ein entscheidender Faktor.

Eine Übersicht zu den Lebenshaltungskosten bietet Education Malaysia. N.B.: die angegebenen Preise sind die jeweils günstigste Option!

 

Wie unterscheidet sich ein Studium in Malaysia von dem in Deutschland?

Die Malaysische Gesellschaft ist weiterhin sehr hierarchisch organisiert. Dies zeigt sich auch im Bildungswesen, in dem dem Lehrer und Professor uneingeschränkter Respekt entgegengebracht werden soll. Daher sind kritisches Denken und das Hinterfragen von Thesen oder Informationen keine Tugenden, die man bei malaysischen Studierenden besonders ausgeprägt vorfindet. Lehreinheiten werden in der Regel nicht als interaktiver Diskurs sondern vielmehr im Frontalunterricht zur Wissensvermittlung angelegt. Darüber hinaus sind die Module immer noch sehr prüfungsorientiert ausgerichtet, da auch die Lehrenden durch die Universitätsleitung und diese durch das Ministry of Education klare Vorgaben mit wenig Spielraum erhalten.

Während deutsche Studierende sich im Studium als auch privat sehr gerne mit kritischen Diskursen zu allen möglichen gesellschaftsrelevanten Themen beschäftigen, konzentrieren sich malaysische Studierende in der Regel auf das Erfüllen der Aufgaben und in ihrer Freizeit auf leichte Unterhaltung.

Was sind die sprachlichen Voraussetzung für ein Studium in Malaysia?

Da die verbindliche Unterrichtssprache an allen malaysischen Universitäten Englisch ist, müssen Sie ausreichende Kenntnisse vorweisen. Anerkannt sind:

• TOEFL 500 (PBT), 173 (CBT), 60 (IBT)

• IELTS Band 5.0 bis 6.5 oder höher

Bahasa Malaysia wird nicht vorausgesetzt. Manche Universitäten verlangen jedoch A1 als Voraussetzung für den erfolgreichen Studienabschluss.

Bitte informieren Sie sich bei den Universitäten Ihrer Wahl nach weiteren Voraussetzungen.

Welche landessprachlichen Kenntnisse benötige ich in Malaysia?

Malaysia ist eine ehemalige britische Kolonie. Daher ist Englisch neben Bahasa Malaysia im Alltag voll etablierte Verkehrssprache. Sie werden keine Schwierigkeiten haben, sich in allen alltäglichen Bereichen mit Englisch verständlich zu machen. Dennoch ist es von Vorteil, zumindest die wichtigsten Höflichkeitsphrasen in der Landessprache zu beherrschen, um einen viel besseren Zugang zu den Menschen zu erhalten. Die Grammatik des Bahasa Malaysia ist recht überschaubar und das phonetische Inventar ist dem deutschen sehr ähnlich. Darüber hinaus finden sich viele Lehnwörter aus dem Englischen sodass der Zugang zum Basisverständnis relativ leicht ist.

Wie bewerbe ich mich für ein Studium in Malaysia?

Während die Universitäten den Bewerbungsprozess für internationale Studierende individuell abwickeln, wird der Visa-Prozess über die Education Malasia Global Services zentral gesteuert. Informieren Sie sich hier über die 6 notwendigen Schritte hin zu einem Studium in Malaysia.